preloader
Anreisedatum
Abreisedatum

Willkommen im Kurort

 
Cieplice ist der älteste in Polen, im Jahre 1281 gegründete Kurort, der heutzutage einen Kurortsteil von Jelenia Góra (Woj. Niederschlesien) bildet. Zahlreiche ankommende Kurgäste schätzen seinen Reiz, seine Gemütlichkeit und die Atmosphäre des altehrwürdigen, am Fuße der Riesengebirge, im Herzen des Hirschberger Talkessels gelegenen Kurortes. Im Verlauf der Jahrhunderte haben den Kurort Cieplice u.a. Großer Litauer Kanzler Albrycht Stanisław Radziwiłł (1653), Kastellan von Wieluń Zygmunt Radziwiłł (1677), Primas Michał Radziejowski (1692), Johann Wolfgang Goethe (1790), der König von Preußen Friedrich Wilhelm III. mit seiner Frau (1800), John Quincy Adams, der spätere Präsident von USA (1800), Hugo Kołłątaj (1792 und  1808), Józef Wybicki (1802) und Izabella Czartoryska (1816) besucht. Die wohl berühmteste Gästin in Cieplice war die polnische Königin Marysieńka Sobieska, die verweilte hier 1687 mit ihrem zahlreichen Hof.
 
Heilsames Thermalwasser

Die Thermalwasservorkommen in Cieplice, als einzige in Polen mit der Temperatur bis 90ºC, werden bei der Heilung der Erkrankungen des Bewegungsapparates (Rheumatologie, Orthopädie, Neurologie, Osteoporose), des Harnsystems (Urologie, Nephrologie) und Augenheilkunde verwendet.

 
Kurbehandlungen

In der Naturheilkundeanstalt werden über 70 Behandlungen aus dem Bereich Wasserheilung, Peloidtherapie, Inhalationen und Bewegungstherapie, Licht- und Elektroheilung auf Basis von (fluorid- und siliziumhaltigen, hypotonischen, schwach mineralisierten, alkalischen) Mineralwässer und Hochmoor durchgeführt.

 


SPA "Marysieńka"
Im SPA "Marysieńka" werden über 20 Behandlungen durchgeführt. Wir bitten Bassinmineralbad im Mineralwasser, Hydromassage, Trockenmassage, Sauna und viel mehr an.
 


Unsere Objekte

Zur Verfügung der Gäste stehen Appartements, Einzelzimmer, Doppelzimmer und Dreibettzimmer mit WC/Bad oder nur mit Waschbecken, TV-SAT. Drei Pavillons werden mittels Verbindungsgebäude mit der Naturheilkundeanstalt verbunden, sonstige Häuser liegen in dessen Nähe im wunderschönen Kurpark, der zu den 10 schönsten Parks im Niederschlesien gehört. Der Kurort Cieplice sichert eine gute Küche und wendet die Diäten an, die den Standarten des Ernährungsinstitutes entsprechen.


 

Lage und Klima
Der Kurort Cieplice liegt 350 m ü.d.M., im Zentrum des Hirschberger Talkessels, umgeben von vier Gebirgsketten: Riesengebirge, Isergebirge, Bober-Katzbach-Gebirge und Landeshuter Kamm. Das Talkesselklima charakterisiert sich durch häufige Wetteränderungen, starke Winde, große Temperatur- und Luftdruckschwankungen und große ganzjährliche Sonnenbestrahlung.
Auf die Gäste, besonders aus dem Tiefland, wirkt ein solches Klima anreizend und härtend. Die Kurobjekte von Cieplice befinden sich auf dem völlig flachen Gebiet, was die Spaziergänge für ältere Leute und Patienten mit Erkrankungen des Bewegungsapparates leichter macht.
Das Vorlandklima mit seiner großen jährlichen Sonnenbestrahlung sowie niedrigen Regenfällen wirkt auf die ankommenden Gäste anreizend und härtend.

 
 

Touristische Attraktionen
Unsere Gäste, nach den Behandlungen außer den Spaziergängen durch die weiten Parkanlagen und nach der Besichtigung zahlreicher Kunstdenkmäler, wandern in den umliegenden Bergen und bewundern die wunderschöne Landschaft des Landes von Berggeist. Die Gäste können das Angebot des lokalen Reisebüros in Anspruch nehmen. Das Büro spezialisiert sich auf Organisierung der Ausflüge für Kurgäste. Spannenden Eindrücke warten auf die Kurgäste sowohl während des Spazierganges in Cieplice, während dessen der Reiseleiter die ungewöhnlich lebhafte Geschichte des Kurortes annähert, als auch auf abwechslungsreichen Ausflügen von Szklarska Poręba und Karpacz, durch Krzeszów,  Złotoryja, Kowary  bis auf Wanderungen in den umliegenden Bergen, oder Besuch von Prag in Tschechen der Berlin in Deutschland.
Cieplice bildet auch eine hervorragende Basis für Skifahrten. In der unmittelbaren Nähe – bis 20 km, befinden sich viele Skirouten und Langlaufstrecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Zu den größten Skizentren zählen: Karpacz (über 20 Skirouten), Szklarska Poręba (Skikomplex Skiarena Szrenica), Jakuszyce (Zentrum für Skilanglauf und Biathlon), Dziwiszów (Mikrostation für Wintersportarten Łysa Góra).


 
Wir laden Sie durch das ganze Jahr ein.
Wir bieten Kur-, Ferien-, Hotel, Weihnachts- und Silvesteraufenthalte an.

Uzdrowisko Cieplice Sp. z o.o. - Grupa PGU
58-560 Jelenia Góra, ul. P. Ściegiennego 9B
Rezerwacja i informacja dostępna przez całą dobę:
tel. (75) 75 33 143; (75) 75 510 03; (75) 75 510 04; (75) 75 510 05  INFOLINIA  801 587 678 fax (75) 75 525 57
www.uzdrowisko-cieplice.pl
e-mail: marketing@uzdrowisko-cieplice.pl