preloader
Anreisedatum
Abreisedatum

Haus Edward

Lage des Objekts:
Park Zdrojowy 4
Tel.: Rezeption: 75 75 510 56
GPS N 50 51.850 E 15 40.834 (Anfahrt von der ul. Cervi).
Der Parkplatz (bezahlter Parkplatz) an der: ul. Kryniczna (GPS N 50 51.979 E 15 40.871 ), ul. Staromiejska 12 (GPS N 50 52.014 E 15 40.926 ); ul. Staromiejska 1 (auf der Rückseite des Objekts Rosengarten „Pod Różami; GPS N 50 51.930 E 15 40.931).
 
Beschreibung des Objekts:
Ein einstöckiges Gebäude, im Zentrum des Kurorts, im Kurpark gelegen. Die Komfort-Zimmer besitzen einen Kühlschrank, Satellitenfernsehen, drahtloses Internet, Bademäntel; ein Teil der Zimmer besitzt einen Balkon.
Die Apartments besitzen einen Balkon, einen Kühlschrank, Satellitenfernsehen, drahtloses Internet, Bademäntel.
Im Objekt gibt es 40 Schlafplätze. Im Erdgeschoss befindet sich ein wunderschöner historischer Speisesaal. Den Gästen steht im Gebäude ein Wellness-Salon zur Verfügung. Für Heilbehandlungen begeben sich Gäste zum ungefähr 80 m entfernten Dom Zdrojowy. In allen Badezimmern der Zimmer nutzen wir Thermalwasser.
 
Geschichte des Objekts.
Das Objekt hieß früher Kursaal. Es wurde im den 40er-Jahren des 19. Jh. im spätklassizistischen Stil erbaut (erstmals 1849 erwähnt) und hatte ursprünglich auf der Vorderseite eine (heute nicht mehr bestehende) Säulenhalle und auf der Südseite einen verglasten Salon mit Aussicht auf das Riesengebirge. Das Gebäude wurde in den Jahren 1867-1868, nach dem Entwurf von Bocksch, eines Architekten der Familie Schaffgotsch, grundlegend umgebaut. Die Säulenhalle wurde abgetragen und durch eine sich entlang der Ost- und Südfassade ziehende Spazierhalle mit aus Holz geschnitzten Ajourverzierungen ersetzt. An den Fassaden wurden neoklassizistische Elemente angebracht. Aus dieser Zeit stammt vermutlich die Malerei am Plafond des Hauptsaals, welche die allegorische Szene des Siegs der Morgenröte über die Nacht und in den Seitenbereichen die Stiftertafel mit Inschrift, einem Portrait von Johann Anton Schaffgotsch sowie den Attributen der Familie (Wappen, Silhouette der Kynastburg) darstellt. Weitere Umbauarbeiten erfolgten in den 70er- und 90er-Jahren des 19. Jh. sowie Anfang des 20. Jh. In den 70er-Jahren hat man an der Stelle, wo Handelspavillons standen, eine offene, mit dekorativen gusseisernen Säulen gestützte Spazierhalle errichtet, die in den 90er-Jahren weiter vergrößert wurde. Die Spazierhalle wurde in den 20er-Jahren des 20. Jh. abgetragen. Ursprünglich diente das Gebäude den Kurgästen aus der Mittelklasse als Ort für Bälle, Konzerte und Glücksspiele. Nach 1945 wurde die Anordnung der Räume verändert, wobei die ursprüngliche Form und Verzierung des Hauptsaals (der jetzt ein Speisesaal ist) mit Stuck und der Plafondmalerei beibehalten wurden. Das Objekt wurde teilweise modernisiert im Rahmen des Projekts „Zwiększenie potencjału usługowego w zakresie lecznictwa uzdrowiskowego Uzdrowisko Cieplice Sp. z o.o. - Grupa PGU“ (auf dt.: Vergrößerung des Dienstleistungspotentials im Bereich des Kurheilwesens des Uzdrowisko Cieplice Sp. z o.o. - Grupa PGU“), das von der Europäischen Union aus den Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung sowie des Staatshaushalts, im Rahmen des regionalen operationellen Programms für die Woiwodschaft Niederschlesien für die Jahre 2007-2013, finanziert wurde.

 

Klauzula informacyjna - cel: zapisanie się do newslettera
Zgodnie z art. 13 ogólnego rozporządzenia o ochronie danych osobowych z dnia 27 kwietnia 2016 r. (Dz. Urz. UE L 119 z 04.05.2016) informujemy, iż:
1) podanie danych osobowych jest dobrowolne
2) administratorem Pani/Pana danych osobowych jest Uzdrowisko Cieplice Sp. z o.o. - Grupa PGU z siedzibą w Jeleniej Górze, ul. P. Ściegiennego 9B
3) kontakt z Inspektorem Ochrony Danych - iod@uzdrowisko-cieplice.pl nr tel. 75 75 510 05 w. 356
4) Pani/Pana dane osobowe przetwarzane będą w celu subskrypcji do newslettera na podstawie Art. 6 ust. 1 lit. a ogólnego rozporządzenia o ochronie danych osobowych z dnia 27 kwietnia 2016 r.
5) Pani/Pana dane osobowe przechowywane do momentu żądania usunięcia z subskrypcji
6) posiada Pani/Pan prawo do żądania od administratora dostępu do danych osobowych, prawo do ich sprostowania usunięcia lub ograniczenia przetwarzania, prawo do cofnięcia zgody oraz prawo do przenoszenia danych
7) ma Pani/Pan prawo wniesienia skargi do organu nadzorczego - Prezesa Urzędu Ochrony Danych Osobowych